Blitz-Birnen-Kuchen

Blitz-Birnen-Kuchen

Unkompliziert und schnell in der Zubereitung, feucht und hocharomatisch im Mund: Blitz-Birnenkuchen.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

150 g Butter, weich
120 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
80 g Meringues, grob zerdrückt
1 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale, Saft beiseite gestellt
250 g Mehl
1 TL Backpulver
5 Birnen (je ca. 160 g; z. B. Packhams), geschält, in je 6 Schnitzen
4 EL Quittengelee, leicht erwärmt, zum Bestreichen
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Schüssel weich rühren, Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
2. Meringues, Zitronenschale, Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen, daruntermischen, Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen.
3. Birnenschnitze mit dem beiseite gestellten Zitronensaft beträufeln.
Form: 
Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet und bemehlt
Backen: 
ca. 8 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Birnenschnitze mit dem breiteren Teil nach unten in den Teig stecken. Kuchen in der unteren Hälfte des Ofens ca. 60 Min. fertigbacken. Herausnehmen, sofort mit dem Gelee bestreichen. Kuchen etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Haltbarkeit: 
in Folie verpackt im Kühlschrank ca. 4 Tage.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 458 kcal
  • 19 g
  • Kh 64 g
  • 8 g

Kundenbewertung für dieses Rezept