Minor-Marroni-Päckli

Minor-Marroni-Päckli

Dieses Blätterteiggebäck sieht aus wie ein Apfel im Schlafrock, aber im Innern versteckt sich eine feine Füllung mit Vermicelles und Schokolade (Minörli).
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

175 g Marroni-Püree
3 kleine Äpfel (je ca. 130 g; z. B. Boskoop), entkernt, quer halbiert
18 MINOR Minis (erhältlich bei Coop und im Detailhandel)
1 ausgewallter Blätterteig (ca. 25 x 42 cm)
1 Ei, verklopft
Und so wirds gemacht:
1. Marroni-Püree auf Apfelhälften verteilen, glatt streichen, je 3 MINOR Minis darauflegen.
2. Teig in 6 Quadrate schneiden. Aus dem restlichen Teig 6 beliebige Formen als Verschluss ausstechen, beiseite legen.
3. Apfelhälften auf die Mitte der Teigquadrate setzen. Teigecken auf die Füllung legen, etwas andrücken. Beiseite gelegte Formen auf die Verschlussstelle legen, leicht andrücken. Päckli mit Ei bestreichen.
Backen: 
ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen.
Tipp: 
Die Minor-Marroni-Päckli schmecken lauwarm am besten.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 391 kcal
  • 20 g
  • Kh 46 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept