Marroni-Ballini

Marroni-Ballini

Kleiner Genuss für jede Gelegenheit, blitzschnell gebacken: die Ballini-Pfanne machts möglich.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

2 Eiweisse
1 Prise Salz
4 TL Zucker
2 Eigelbe
100 g Mehl
0.5 TL Zucker
1 dl Milch
25 g Butter, flüssig
wenig Butter zum Ausstreichen
175 g Kastanienkonfitüre oder Marroni-Püree
Und so wirds gemacht:
1. Eiweisse mit Salz steif schlagen, Zucker beigeben, kurz weiterschlagen.
2. Eigelbe beigeben, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
3. Mehl und Backpulver mischen, mit der Milch und der Butter mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen.
Backen in der Ballini-Pfanne: 
Pfanne vorwärmen, Mulden mit Butter ausstreichen. Je ca. 1,5 Esslöffel Teig in die Mulden geben, bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. backen. Je ca. 1/2 Esslöffel Kastanienkonfitüre auf die Teigmitten geben, leicht in den Teig drücken, mit je ca. 1/2 Esslöffel Teig bedecken. Ballini wenden, ca. 3 Min. fertig backen, herausnehmen, warm stellen. Mit dem restlichen Teig gleich verfahren.
Tipp: 
Die Ballini schmecken lauwarm am besten.
Dazu passt: 
flaumig geschlagener Rahm.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 85 kcal
  • 3 g
  • Kh 12 g
  • 2 g

Kundenbewertung für dieses Rezept