Marroni-Schnecken

Marroni-Schnecken

Diese Hefeschnecken sind speziell gefüllt mit Vermicelles und Baumnüssen.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Süsser Hefeteig

400 g Zopfmehl
0.5 TL Salz
80 g Zucker
0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
50 g Butter, in Stücken, weich
1.5 dl Milch, lauwarm
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Butter und Milch daruntermischen, zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufgehen lassen.

Füllung

175 g Marroni-Püree
150 g Halbfettquark
60 g Baumnusskerne, gehackt
4 EL Quittengelee
Und so wirds gemacht:
Marroni-Püree mit Quark und Nüssen verrühren.
Formen: 
Teig auf wenig Mehl zu einem Quadrat von ca. 45 cm auswallen. Quittengelee leicht erwärmen, den Teig mit der Hälfte davon bestreichen, Rest beiseite stellen. Füllung so darauf verteilen, dass auf einer Seite ein ca. 3 cm breiter Rand frei bleibt. Teig von der anderen Seite her aufrollen, mit einem Messer ohne Druck in ca. 12 Stücke schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, bei Raumtemperatur nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.
Backen: 
ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Gelee nochmals leicht erwärmen, Schnecken sofort damit bestreichen, auf einem Gitter auskühlen.
Haltbarkeit: 
Die Marroni-Schnecken schmecken frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 271 kcal
  • 9 g
  • Kh 41 g
  • 7 g

Kundenbewertung für dieses Rezept