Kumquat-Ravioli an Rosmarinbutter

Kumquat-Ravioli an Rosmarinbutter

Geschmackstrends: Kumquats und Ravioli sind bitter herbe Hochgenüsse!
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Rosmarinbutter

40 g Butter, weich
1 EL Rosmarin, fein geschnitten
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
Alles verrühren, beiseite stellen.

Ravioli

150 g Kumquats, in Würfeli, entkernt
2 EL Bitterorangenkonfitüre
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Päckli Pastateig
Salzwasser, siedend
Und so wirds gemacht:
1. Kumquats mit Orangenkonfitüre aufkochen, ca. 10 Min. köcheln, würzen. Auskühlen.
Formen: 
Füllung auf die eine Hälfte der Teigstücke verteilen, dabei ringsum einen Rand von ca. 1.5 cm frei lassen. Freie Teighälfte über die Füllung legen, Ränder mit einer Gabel gut andrücken. Ravioli portionenweise je ca. 7 Min. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen, abtropfen.
Servieren: 
Beiseite gestellte Rosmarinbutter in einer weiten Pfanne warm werden lassen, Ravioli beigeben, unter gelegentlichem Hinund- her-Bewegen der Pfanne ca. 1 Min. in der Rosmarinbutter warm werden lassen.
Lässt sich vorbereiten: 
Ravioli 1 Tag im Voraus zubereiten, mit wenig Mehl bestäuben, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Erst vor dem Geniessen im Salzwasser garen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 209 kcal
  • 9 g
  • Kh 27 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept