Schweinsfilet mit Quitten

Schweinsfilet mit Quitten

Dieses gefüllte Schweinsfilet ist sehr saftig - Quitten, Sultaninen und Pistazien verstecken sich darin.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

0.5 Quitte (ca. 200 g), mit einem Tuch abgerieben, geschält, halbiert, entkernt, grob gerieben (ergibt ca. 150 g)
2 EL Sultaninen
2 EL ungesalzene geschälte  Pistazien, fein gehackt
1 Schweinsfilet (ca. 400 g)
1 EL Bratbutter
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
3 dl Fleischbouillon
2 Zweiglein Rosmarin
0.5 EL Butter, weich
0.5 EL Mehl
Und so wirds gemacht:
1. Quitte, Sultaninen und Pistazien mischen.
2. Filet in der Mitte längs mit einem schmalen langen Messer durchstossen, einige Male hinund herfahren, bis der Schnitt ca. 2 cm breit ist. Quittenmasse mit einem Kellenstiel in die Fleischöffnung stossen. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Filet würzen, bei mittlerer Hitze rundum ca. 5 Min. anbraten, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Braten im Ofen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Vor dem Tranchieren Filet zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen.
3. Bouillon mit dem Rosmarin aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln. Rosmarin entfernen. Butter und Mehl mischen, beigeben, unter Rühren ca. 5 Min. köcheln, mit dem Filet servieren.
Dazu passen: 
Nudeln.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 212 kcal
  • 11 g
  • Kh 7 g
  • 24 g

Kundenbewertung für dieses Rezept