Quittenwähe

Quittenwähe

Wehe dir, ich bekomm nichts ab! Das könnte bei dieser leckeren Quittenwähe jedoch schnell passieren. Einfach köstlich!
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Mürbeteig

200 g Mehl
80 g Zucker
1 Prise Salz
1 Bio-Zitrone, nur abgeriebene Schale
120 g Butter, in Stücken, kalt
1 Ei, verklopft
800 g Quitten, mit einem Tuch abgerieben, geschält, entkernt, in dünnen Scheiben (ergibt ca. 600 g)
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Zucker, Salz und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
2. Teig auf wenig Mehl rund (ca. 32 cm Ø) auswallen, in das mit Backpapier belegte Blech legen, mit einer Gabel dicht einstechen. Quitten darauf verteilen.
1 dl Rahm
1 dl Milch
2 Eier
3 EL Zucker
1 Päckli Vanillezucker
Und so wirds gemacht:
3. Rahm und alle restlichen Zutaten verrühren, darübergiessen.
4. Backen: ca. 35 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus dem Blech nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Form: 
Für ein Backblech von ca. 30 cm Ø

Service

Nährwert pro Portion:
  • 710 kcal
  • 39 g
  • Kh 80 g
  • 12 g

Kundenbewertung für dieses Rezept