Überbackene Appenzeller Waffeln

Überbackene Appenzeller Waffeln

Die unschlagbare Waffel: Die neue Waffelformen revolutionieren das Waffelbacken (ohne Waffeleisen): Wie wäre es mit pikanten Waffeln?
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
8 Personen8 Personen
 

Zubereitung

230 g Mehl
0.5 EL Backpulver
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
3 Eier
3 dl Vollrahm
je  EL glattblättrige Petersilie und Majoran  , fein geschnitten, je 0.5 Esslöffel beiseite gestellt
Und so wirds gemacht:
Mehl und alle Zutaten bis und mit Rahm in einer Schüssel gut verrühren, Petersilie und Majoran daruntermischen. Teig gleichmässig in die Formen verteilen.
Backen: ca. 15 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Hitze auf 240 Grad (nur Oberhitze oder Grill) erhöhen.
8 Tranchen  Schinken, halbiert
2 Tomaten, in Scheiben
0.5 TL Salz
300 g Appenzeller, in Scheiben
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
Waffeln mit Schinken und Tomaten belegen, würzen, Käse darauf verteilen
Überbacken: ca. 4 Min. auf der obersten Rille. Herausnehmen, Pfeffer und beiseite gestellte Kräuter darüberstreuen.
Form: 
Für 2 Waffelformen, auf ein Backblech gelegt
Tipp: 
Waffeln als Apéro servieren. 100 g gehackte OIiven unter den Teig mischen.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 517 kcal
  • 28 g
  • Kh 23 g
  • 20 g

Kundenbewertung für dieses Rezept