Beschwipste Vogelbeeren mit Vanilleglace

Beschwipste Vogelbeeren mit Vanilleglace

Verlieren Sie nicht das Gleichgewicht! Leckere beschwipste Vogelbeeren mit Vanilleglace.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
731
F
14g
Kh
130g
E
8g

Und so wirds gemacht:

  • Vogelbeeren, Zucker und Wasser in einer Pfanne mischen, unter Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, ca. 5 Min. kochen, pürieren, durch ein Sieb streichen, zurück in die Pfanne geben. Rum beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. köcheln, etwas abkühlen.
  • Aus der Glace kleine Kugeln formen, in Gläser verteilen, Vogelbeerenmus darauf verteilen.

Zusatzinformationen

  • Hinweis: Die Beeren der wild wachsenden Eberesche (Vogelbeeren) schmecken bitter. Durchs Tiefkühlen oder nach ersten Herbstfrösten verlieren sie ihre Bitterkeit. Statt Vogelbeeren Cranberrys verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten