Pouletschenkel auf Kürbisschnitzen

Pouletschenkel auf Kürbisschnitzen

Diese gefüllten Pouletschenkel werden mit Speck umwickelt, so dass sie knusprig werden.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

100 g Ricotta
1 Eigelb
60 g geriebener Sbrinz
3 EL Thymian, fein geschnitten
1 Bio-Zitrone, nur abgeriebene Schale
0.25 TL Paprika
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
8 Poulet-Oberschenkel, vom Metzger Knochen hohl ausgelöst
wenig Pfeffer
16 Tranchen Bratspeck
800 g Kürbis (z. B. Muscade), in ca. 2 cm dicken Schnitzen
2 Knoblauchzehen, halbiert
1 EL Olivenöl
0.5 TL Salz
Und so wirds gemacht:
1. Ricotta und alle Zutaten bis und mit Pfeffer mischen.
2. Pouletschenkel mit je 1 Esslöffel Füllung füllen, würzen. Je zwei Specktranchen überlappend um die Pouletschenkel wickeln, mit Zahnstochern verschliessen.
3. Kürbis und Knoblauch auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Öl darüberträufeln, salzen, Poulet darauflegen.
Backen: 
ca. 35 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Dazu passt: 
Risotto oder Polenta.

Service

Nährwert pro Person:
  • 609 kcal
  • 41 g
  • Kh 9 g
  • 46 g

Kundenbewertung für dieses Rezept