Weisses Cailler-Mango-Törtchen

Weisses Cailler-Mango-Törtchen

Diese weissen Schokoladtörtchen waren wieder mal der Hit unserer Redaktion. Sicher auch ein Hit bei Ihnen zuhause.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Backen: ca. 7 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Blitz-Biskuitteig: Eiweisse mit dem Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelbe darunterrühren. Mehl dazusieben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Masse rechteckig ca. 1 cm dick auf einem mit Backpapier belegten Blech ausstreichen.
  • Backen: ca. 7 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Zucker auf ein Küchentuch streuen. Biskuit herausnehmen, auf das Tuch stürzen, mit einem nassen Tuch über das Backpapier streichen, Papier sorgfältig abziehen. Biskuit sofort mit dem umgedrehten Blech zudecken, auskühlen. Rondellen von ca. 4 cm Ø ausstechen.
  • Mango, Wasser und Zitronensaft zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. weich köcheln, pürieren, auskühlen. Rahm steif schlagen, darunterziehen, in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 11 mm Ø) füllen. Masse auf die Hälfte der Rondellen spritzen, restliche Rondellen darauflegen, etwas andrücken, rundum glatt streichen.
  • Rahm aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen. Gehackte Schokolade beigeben, mit dem Schwingbesen glatt rühren, mit dem Spachtel Törtchenoberfläche und Rand damit bestreichen. Ränder mit Schokoladespänen verzieren, kühl stellen.
  • Rollfondant auf wenig Puderzucker ca. 2 mm dick auswallen, Formen ausstechen, auf die Törtchen legen.
Nährwert pro Person:
kcal
206
F
9g
Kh
25g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten: ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten