Dörrfrüchte-Cookies

Dörrfrüchte-Cookies

Diese glutenfreien Guetzlis können sogar im Tiefkühler aufbewahrt werden.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

100 g Butter, weich
125 g grobkörniger Rohzucker
1 Päckli Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
50 g getrocknete Apfelschnitze, in Würfeli
50 g Dörraprikosen, in Würfeli
50 g Korinthen oder Rosinen
80 g Haselnüsse, geröstet, fein gehackt
120 g glutenfreie Mehlmischung (Schär Kuchen & Kekse)
1 TL Backpulver (Dr. Oetker)
Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Butter in eine Schüssel geben, Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
2. Apfelwürfeli und alle Zutaten bis und mit Nüssen daruntermischen. Mehl und Backpulver mischen, daruntermischen. Teig mit einem Teelöffel in kleinen Häufchen mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen.
3. Backen: ca. 8 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Haltbarkeit: 
Tiefgekühlt, ca. 2 Monate. Cookies auf einem Gitter auftauen.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 44 kcal
  • 2 g
  • Kh 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept