Wodka-Buben

Wodka-Buben

Dieses Guetzli überzeugt mit der speziellen Wodka-Füllung.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

120 g Butter, weich
60 g Puderzucker
1 kleines frisches Eiweiss, verklopft
1 Prise Salz
160 g Mehl
1 EL Kakaopulver
30 g getrocknete Cranberrys, grob gehackt
2 EL Wodka
50 g dunkle Schokolade, grob gehackt
50 g Butter, weich
4 EL Puderzucker
Kakaopulver oder Goldpulver zum Verzieren
Und so wirds gemacht:
1. Butter, Puderzucker, Eiweiss und Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts in einer Schüssel rühren, bis die Masse heller ist. Mehl und Kakaopulver mischen, beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, etwas flach drücken, zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.
2. Teig portionenweise auf wenig Mehl ca. 7 mm dick auswallen. Rondellen von je ca. 5 cm Ø ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Aus der Hälfte eine kleine Form (z. B. Herzli) ausstechen.
3. Backen: ca. 8 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf einem Gitter auskühlen.
4. Cranberrys und Wodka mischen, ca. 5 Min. ziehen lassen. Schokolade in einer dünnwandigen Schüssel über dem nur leicht siedenden Wasserbad schmelzen, glatt rühren. Butter, Puderzucker und Cranberrys mit dem Wodka darunterrühren, auf die Hälfte der Guetzli verteilen. Restliche Guetzli darauflegen, mit Kakaopulver bestäuben.
Menge: 
Ergibt ca. 12 Stück
Haltbarkeit: 
Guetzli ohne Füllung in einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 223 kcal
  • 13 g
  • Kh 22 g
  • 2 g

Kundenbewertung für dieses Rezept