Gefüllte Linzer-Herzli

Gefüllte Linzer-Herzli

Glutenfreie Linzerguetzli schmecken frisch am besten.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

100 g Butter, weich
100 g grobkörniger Rohzucker
1 frisches Eigelb
1 Bio-Zitrone, 0.5 abgeriebene Schale und 1 EL Saft
1 TL Zimt
0.5 TL Nelkenpulver
100 g glutenfreies Mehl (Schär)
100 g geriebene Haselnüsse
3 EL Himbeerkonfitüre
1 Eigelb, verklopft
Und so wirds gemacht:
1. Butter und alle Zutaten bis und mit Nelkenpulver mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 3 Min. rühren, bis die Masse heller ist.
2. Mehl und Nüsse beigeben, mischen, Teig etwas flach drücken, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.
3. Teig zwischen Backpapier portionenweise auf glutenfreiem Mehl ca. 4 mm dick auswallen. Herzli von ca. 4 cm Ø ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Aus der Hälfte kleine Herzen ausstechen.
4. Konfitüre glatt rühren, auf die Herzlibödeli verteilen, restliche Guetzli darauflegen. Mit wenig Eigelb bestreichen, ca. 20 Min. kühl stellen.
5. Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Menge: 
Ergibt ca. 18 Stück
Haltbarkeit: 
in einer Dose.
Tipp: 
Schmecken frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 135 kcal
  • 9 g
  • Kh 13 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept