Kalbsbäggli en Rosé

Kalbsbäggli en Rosé

Speziell aromatisch wird auch dieses Schmorgericht durch das langsame Köcheln in der Sauce.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Bratbutter zum Braten
6 Kalbskopfbäggli (ca. 800 g), beim Metzger vorbestellt, pariert
1 TL Salz
wenig Pfeffer
500 g Rüebli, in Stängeli
8 Schalotten, in Vierteln
1 Knoblauchzehe, in Scheibchen
2 dl Roséwein (Œil de Perdrix)
2.5 dl Kalbsfond
2 Nelken
1 EL Quittengelee
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Wenig Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch würzen, rundum ca. 3 Min. anbraten. Herausnehmen, Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben.
2. Rüebli, Schalotten und Knoblauch ca. 3 Min. andämpfen. Wein dazugiessen, aufkochen, auf ca. 1 dl einkochen. Kalbsfond dazugiessen, Hitze reduzieren. Nelken und Fleisch wieder beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1.5 Std. schmoren.
3. Fleisch und Gemüse herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen. Sauce ca. 10 Min. einkochen, Quittengelee darunterrühren, würzen. Fleisch und Gemüse wieder beigeben, nur noch heiss werden lassen.
Dazu passt: 
Kartoffel-Kürbis-Stock

Service

Nährwert pro Portion:
  • 348 kcal
  • 5 g
  • Kh 13 g
  • 56 g

Kundenbewertung für dieses Rezept