Marroni-Speck-Brioche

Marroni-Speck-Brioche

Auf dem Brunchbuffet kommt dieses französische Gebäck sehr gut zur Geltung.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Aufgehen lassen: ca. 3 Std.
Backen: ca. 45 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken. Hefe, Zucker und Milch in der Mulde zu einem dünnen Brei anrühren, mit wenig Mehl bestäuben. Stehen lassen, bis der Brei schäumt (ca. 30 Min.).
  • Kastanien grob hacken, Caramelsauce beiseite stellen. Kastanien und alle Zutaten bis und mit Rosmarin beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • 3/4 des Teiges zu einer Kugel formen, in die vorbereitete Form geben, dabei in der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Restlichen Teig zu einer Kugel formen, in die Teigmitte setzen, etwas andrücken, nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen. Beseite gestellte Caramelsauce mit dem Ei verrühren, Brioche damit bestreichen.
  • Backen: ca. 45 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Brioche in der Form auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
295
F
15g
Kh
30g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Form: Für die Brioche Einwegform «Maxi» oder eine Springform von ca. 18 cm Ø, gefettet und bemehlt
  • Tipp: Schmeckt frisch am besten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten