Glutenfreier Zimt-Zupf-Cake

Glutenfreier Zimt-Zupf-Cake

Dieses gefüllte, glutenfreie Hefegebäck schmeckt allen.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Aufgehen lassen: ca. 1 Std.
Backen: ca. 35 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Butter, Milch und Ei beigeben, mit dem Knethaken der Küchenmaschine auf niedrigster Stufe ca. 3 Min. zu einem weichen, glatten Teig kneten.
  • Butter, Mandeln, Zucker und Zimt mischen. Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 30 × 40 cm auswallen, quer in 3 Streifen schneiden. Konfitüre auf den Teig streichen, Zimtmasse darauf verteilen. Teigstreifen zusammenfalten, in die vorbereitete Form schichten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufgehen lassen.
  • Backen: ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen. Puderzucker und Zitronensaft verrühren, darauf verteilen.
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
238
F
10g
Kh
33g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Cakeform von ca. 20 cm, mit Backpapier ausgelegt
  • Tipps: Schmeckt frisch am besten. Restliche Cakestücke lassen sich gut in Folie verpackt tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 2 Monate.
  • Hinweis: Flohsamen sind Samenkörner der indischen Pflanze Psyllium Plantago. Gemahlene Flohsamen (Fibre Husk) sind in Reformhäusern, glutenfreien Shops und online erhältlich.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten