Glasierter Kalbskotelett-Braten

Glasierter Kalbskotelett-Braten

Glasierter Kalbskotelett-Braten - passt am besten zu Spätzli!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Marinade

3 EL Sojasauce
3 EL Ahornsirop
2 Messerspitzen Nelkenpulver
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten gut verrühren, das Fleisch mit der Hälfte der Marinade bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca.12 Std. marinieren. Die restliche Marinade zugedeckt kühl stellen.

Braten

1 kg Kalbskoteletts am Stück, Kamm vom Metzger abschneiden und Haut auf der Rückseite entlang den Knochen einschneiden lassen
2 EL Bratbutter
0.75 TL Salz
1 Ananas
4 kleine Äpfel (z.B. Gala, Cox Orange)
Und so wirds gemacht:
Fleisch ca. 30 Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen, mit Haushaltpapier trockentupfen, Ofen auf 240 Grad vorheizen. Bratbutter auf Backblech geben, dieses in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens ca. 3 Min. heiss werden lassen. Fleisch salzen, aufs Blech legen und ca.15 Min. anbraten. Von der Ananas Krone, Stielansatz und Schale wegschneiden, in ca. 3/4 cm dicke Scheiben schneiden. Strunk mit dem Apfelausstecher ausstechen. Die Äpfel einige Male einstechen (z.B. mit einem Kartoffelgäbeli). Hitze auf 180 Grad reduzieren, Blech herausnehmen. Die Ananasscheiben und die Äpfel dazulegen, alles mit der Hälfte der beiseite gestellten Marinade bestreichen, ca. 55 Min. mitbraten.Braten und Früchte von Zeit zu Zeit mit der restlichen Marinade bestreichen, Ananas 1-mal wenden. Den Braten herausnehmen, vor dem Tranchieren zugedeckt ca.10 Min. stehen lassen. In einzelne Koteletts tranchieren, mit den Früchten servieren.
Tipp: 
statt Ahornsirup flüssigen Honig verwenden.
Dazu passen: 
Vorspeisen: «Linsen-Tätschli», «Pasta-Schnecken», «Linsen-Timbales», «Pasta-Blätter mit Ricotta» . Beilagen: Bratkartoffeln, Spätzli. Desserts: alle.

Service

Nährwert pro Person:
  • 500 kcal
  • 23 g
  • Kh 31 g
  • 42 g

Kundenbewertung für dieses Rezept