Pistazien-Crevetten

Pistazien-Crevetten

Pistazien-Crevetten - schnell gemacht und attraktiv präsentiert!
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Salat

1 TL Senf
4 EL Limettensaft
5 EL Sonnenblumenöl
einige Tropfen grüner Tabasco
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Chicorée, in Blättern
Cicorino rosso, in Blättern
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten bis und mit Tabasco verrühren, würzen. Salat auf Teller verteilen, mit Sauce beträufeln.

Crevetten

20 bis auf das Schwanzende geschälte gekochte Crevetten-Schwänze
2 EL Limettensaft
Pfeffer aus der Mühle
1 frisches Eiweiss
4 EL ungesalzene geschälte Pistazien (siehe Tipp), gehackt
Öl zum Braten
0.25 TL Salz
Und so wirds gemacht:
Crevetten kalt abspülen, mit Haushaltpapier trockentupfen. Mit Limettensaft beträufeln, würzen, zugedeckt kühl stellen.
Eiweiss und Pistazien in je einen tiefen Teller geben. Die Crevetten mit Haushaltpapier trockentupfen. Portionenweise durch das Eiweiss ziehen, abtropfen, in den Pistazien wenden, diese leicht andrücken und die Crevetten im heissen Öl bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 1 Min. knusprig braten. Salzen, auf Haushaltpapier abtropfen, auf dem Salat anrichten.
Tipp: 
gesalzene Apéro-Pistazien verwenden, schälen, Kerne 3 Min. blanchieren, Häutchen entfernen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 222 kcal
  • 21 g
  • Kh 5 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept