Rauchlachs-Päckli

Rauchlachs-Päckli

Rauchlachs-Päckli (schnell zubereitet) - Päckli, wie man sie jeden Tag kriegen möchte!
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

8 Tranchen geräucherter Lachs (ca. 300g)
125 g Frischkäse mit Meerrettich (z.B.Cantadou)
1 EL trockener weisser Vermouth (z.B. Noilly Prat)
1 Dose Schwarzwurzeln (ca. 400g), abgetropft, davon 100 g klein gewürfelt
wenig Portulak
Und so wirds gemacht:
Die Lachs-Tranchen rechteckig zuschneiden, nebeneinander auf eine Folie legen. Lachsresten hacken. Frischkäse mit Vermouth gut verrühren. Den gehackten Lachs und die Schwarzwurzel-Würfeli darunter mischen. Je 1 Esslöffel der Masse auf die Mitte der Lachstranchen geben. Je 3 der beiseite gestellten Schwarzwurzeln darauf legen, leicht andrücken, restliche Masse darauf verteilen. Lachstranchen über die Füllung legen, sodass ein Päckli entsteht. Je 2 Päckli auf Portulak anrichten. Die restlichen Schwarzwurzeln schräg in Stängeli schneiden, die Päckli damit garnieren.
Lässt sich vorbereiten: 
Rauchlachs-Päckli 1/2 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt kühl stellen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 239 kcal
  • 17 g
  • Kh 2 g
  • 18 g

Kundenbewertung für dieses Rezept