Rindshuft-Röllchen mit Trüffeln

Rindshuft-Röllchen mit Trüffeln

Rindshuft-Röllchen mit Trüffeln - Sommertrüffel sind günstiger zu haben!
 
ca. 55Min.ca. 55Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Füllung

3 Scheiben Toastbrot ohne Rinde (ca. 90g)
3 EL Fertig-Rindsfond oder Fleischbouillon
1 Glas Sommertrüffel (ca. 25g, siehe Hinweis)
100 g geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Vorbereiten: das Brot mit dem Fond übergiessen, zugedeckt stehen lassen.Trüffel aus der Einlege-Flüssigkeit nehmen, diese beiseite stellen. Von den Trüffeln 8 feine Scheiben abschneiden (z.B. mit dem Käse- und Gemüse-Hobel «Hauchdünn»), dann in Streifchen schneiden, den Rest fein hacken, beides zugedeckt beiseite stellen. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Teller und Platte vorwärmen.
Zubereiten: Brot fein hacken, mit gehackten Trüffeln und Käse gut mischen, würzen.

Röllchen

8 dünne Rindshuft-Plätzli (je ca. 75g)
0.25 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
wenig Mehl
Bratbutter zum Anbraten
4 dl leichter Rotwein (z.B. Beaujolais)
2 dl Fertig-Rindsfond oder Fleischbouillon
1 Schalotte, fein gehackt
2 EL Maizena express, braun
75 g Butter, kalt, in Stücken
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Fleisch würzen, die Füllung darauf verteilen, Fleisch satt aufrollen, mit einem Zahnstocher fixieren. Die Röllchen portionenweise im Mehl wenden und in einer Bratpfanne in der heissen Bratbutter ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen.Wein, Fond und Schalotte beigeben, auf die Hälfte einkochen. Das Fleisch wieder beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca.15 Min. schmoren. Fleisch herausnehmen, im vorgeheizten Ofen warm stellen. Die Sauce in ein Pfännchen absieben, aufkochen.Maizena unter Rühren mit dem Schwingbesen zugeben, ca.1 Min. kochen.Die Pfanne von der Platte ziehen.Hitze reduzieren, beiseite gestellte Trüffelflüssigkeit beigeben. Butter portionenweise unter Rühren mit dem Schwingbesen beigeben. Dabei die Pfanne hin und wieder kurz auf die Platte stellen, um die Sauce nur leicht zu erwärmen; sie darf nicht kochen. Rühren, bis die Sauce cremig ist, würzen. Die Rindshuft-Röllchen mit den Trüffelstreifchen und der Sauce auf den vorgewärmten Tellern anrichten.
Hinweis: 
Sommertrüffel sind preisgünstiger als Herbsttrüffel. Sie sind in italienischen Spezialitätenläden und der Lebensmittelabteilung von Warenhäusern erhältlich.
Tipp: 
für die Sauce denselben Wein verwenden, den Sie zum Essen servieren.
Dazu passen: 
«Pistazien-Crevetten», «Pistaziensuppe mit Crevetten», «Rauchlachs-Päckli», «Schwarzwurzelsalat». Beilagen: Kartoffelstock, Polenta, Spätzli, Bohnen und glasierte Rüebli. Desserts: alle.
Lässt sich vorbereiten: 
Rindshuft-Röllchen ca. 1/2 Tag im Voraus schmoren, dann in der Flüssigkeit zugedeckt kühl stellen. Röllchen wieder heiss werden lassen, herausnehmen, warm stellen, Sauce zubereiten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 595 kcal
  • 35 g
  • Kh 18 g
  • 46 g

Kundenbewertung für dieses Rezept