Kokos-Köpfli mit Papaya-Coulis

Kokos-Köpfli mit Papaya-Coulis

Kokos-Köpfchen mit Papaya-Coulis (leicht) - prickelnd und erfrischend!

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
182
F
3g
Kh
32g
E
5g

Und so wirds gemacht:

  • Vorbereiten: Von der Papaya und der Mango je 4 Scheiben abschneiden, Sterne ausstechen. Den Rest klein würfeln (ergibt ca. 200g Papaya-und 130g Mango-Würfeli), beiseite stellen. Ananas klein würfeln. Das Wasser mit dem Zucker und dem Vanillestängel ca. 5 Min. kochen.Den Vanillestängel entfernen, Frucht-Sterne sowie Ananas und Mango-Würfeli portionenweise im Sirup kurz blanchieren, herausnehmen, auskühlen. 1dl Sirup für das Coulis beiseite stellen.
  • 3 Esslöffel des restlichen Sirups heiss werden lassen. Pfanne beiseite stellen, Gelatine beigeben, unter Rühren auflösen, sofort unter den Joghurt rühren. Zugedeckt kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest ist, glatt rühren. Die Ananas- und Mango-Würfeli darunter mischen, Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen, zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen. Für das Coulis die Papaya-Würfeli mit dem beiseite gestellten Sirup pürieren. Die Köpfli mit einem Messer dem Rand entlang lösen, auf Teller stürzen, mit dem Papaya-Coulis und den Frucht-Sternen anrichten, restliches Coulis dazu servieren.

Zusatzinformationen

  • Form: für 4 Portionenförmchen von je ca. 1 1/4 dl, kalt ausgespült
  • Lässt sich vorbereiten: Köpfli, Frucht-Sterne und Papaya-Coulis 1 Tag im Voraus zubereiten, alles zugedeckt kühl stellen.Ca. 30 Min. vor dem Servieren herausnehmen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten