Kartoffel-Steinpilz-Gratin

Kartoffel-Steinpilz-Gratin

Kartoffel-Steinpilz-Gratin - der markante Steinpilz bekommt den Kartoffeln bestens

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 1 Std.
Gratinieren: ca. 10 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
436
F
22g
Kh
43g
E
13g

Und so wirds gemacht:

  • Die Kartoffeln portionenweise ca. 2Min. blanchieren, kurz in kaltes Wasser legen, gut abtropfen. Aus ca. 12 Scheiben Sterne ausstechen, für die Garnitur beiseite legen.
  • Steinpilze abtropfen, Einweichwasser durch einen Kaffeefilter in einen Messbecher giessen, 1dl beiseite stellen. Schalotte und Kräuter in der warmen Butter andämpfen, Steinpilze ca. 3Min. mitdämpfen. Sherry beigeben, Flüssigkeit auf die Hälfte einköcheln.Einweichwasser,Milch, Rahm und Steinpilzpulver beigeben, Sauce ca. 2Min. köcheln, würzen, auskühlen. 1/3 der Sauce in die vorbereitete Form geben, die Hälfte der Kartoffeln einschichten, dann restliche Sauce darauf verteilen. Mit den restlichen Kartoffeln bedecken, mit den beiseite gelegten Kartoffel-Sternen garnieren, mit der Hälfte der Butter bestreichen.

Zusatzinformationen

  • Form: für eine ofenfeste Form von ca.1.5 Litern, gefettet
  • Backen/Gratinieren: ca.1Std. In der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.Hitze auf 240 Grad erhöhen, Form herausnehmen, Kartoffeln mit der restlichen Butter bestreichen, ca.10 Min. gratinieren.
  • Hinweise: • UP-Milch eignet sich besonders für Gratins, da sie beim Backen weniger gerinnt. • Für das Steinpilzpulver 5 g getrocknete Steinpilze im Cutter fein mahlen.
  • Lässt sich vorbereiten: Gratin ca. halben Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt kühl stellen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten