Sellerie-Mousse

Sellerie-Mousse

Sellerie-Mousse - die Farbkombination grün-weiss bewirkt, dass das Servieren der Mousse in Glasschalen ein Muss ist!
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

350 g Sellerie, in Würfeli (ergibt ca. 300g)
1 TL Zitronensaft
0.25 TL Salz
0.25 TL milder Curry
Pfeffer aus der Mühle
500 g Stangensellerie, in feinen Streifen (ergibt ca. 400g)
0.25 TL Salz
1 EL Stangensellerieblätter, fein gehackt
Pfeffer aus der Mühle
150 g Rahmquark
2 dl Rahm (siehe Tipp)
1 Päckli Rahmhalter
4 Sellerieblättchen
4 kleine Selleriestängel mit Blättchen, zum Garnieren
Und so wirds gemacht:
1. Sellerie mit dem Zitronensaft mischen, salzen, im Dämpfkörbchen ca. 15 Min. weich garen.Herausnehmen, auskühlen. Pürieren, durch ein Sieb streichen, würzen, zugedeckt kühl stellen.
2. Stangensellerie salzen, im Dämpfkörbchen ca. 15 Min. weich garen, auskühlen. Pürieren, in ein Sieb geben, ca. 10 Min. gut abtropfen, durchs Sieb streichen, Blätter darunter mischen, würzen. Beide Pürees zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
3. Je die Hälfte des Quarks unter die Pürees mischen.Rahm mit Rahmhalter steif schlagen, je die Hälfte des Schlagrahms unter die Pürees ziehen. Mousse separat zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.
Servieren: 
die Hälfte der grünen Sellerie- Mousse in Gläser verteilen. Je 1 Sellerieblättchen innen am Glas andrücken, restliche Mousse sorgfältig einfüllen. Weisse Sellerie-Mousse darauf verteilen, garnieren.
Tipp: 
statt Rahm sehr kalten Halbrahm verwenden.
Lässt sich vorbereiten: 
beide Selleriepürees ca. 1 Tag, Mousse ca.1/2 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 268 kcal
  • 23 g
  • Kh 9 g
  • 7 g

Kundenbewertung für dieses Rezept