Glasnudelsalat

Glasnudelsalat

Glasnudelsalat - mit Crevettenschwänzen ein exotischer Hingucker!
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Sauce

4 EL Zitronensaft
2 EL Sonnenblumenöl
0.25 TL getrockneter Dill
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Für die Sauce alle Zutaten gut verrühren.

Salat

40 g Glasnudeln (siehe Hinweis und Tipp), mit der Schere in Stücke geschnitten
100 g tiefgekühlte Erbsli, aufgetaut
Wasser, siedend
2 Orangen, filetiert
0.5 Gurke (ca. 200g), in ca. 3mm dicken Scheiben, in Vierteln
1 rote Peperoni, geschält, in kleinen Rhomben
0.5 roter Chili/Peperoncino, schräg in feinen Ringen, entkernt
4 bis auf das Schwanzende geschälte rohe Crevettenschwänze, Darm entfernt (ergibt ca. 100g)
1 TL Öl
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
1. Glasnudeln und Erbsli in eine grosse Schüssel geben, mit dem Wasser übergiessen, ca. 10 Min. stehen lassen, abtropfen, in Schüssel zurückgeben. Die Hälfte der Sauce darunter mischen, zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen.
2. Orangenfilets bis und mit Chili zu den Nudeln geben, sorgfältig mischen.
3. Crevetten kalt abspülen,mit Haushaltpapier trockentupfen. Mit einem scharfen Messer bis zum Schwanzende längs halbieren, Hälften aufklappen. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen.Crevetten beidseitig je ca. 1 Min. braten, herausnehmen, würzen.
4. Salat auf Tellern verteilen, Crevetten darauf anrichten, mit der restlichen Sauce beträufeln.
Hinweis: 
Glasnudeln (aus Mungobohnen- Mehl) und Reisnudeln (aus Reismehl) sind in grossen Lebensmittelläden, Lebensmittelabteilungen von Warenhäusern und in asiatischen Spezialitätenläden erhältlich.
Tipp: 
statt Glasnudeln Reisnudeln verwenden, mit siedendem Wasser übergiessen und mindestens 15 Min. stehen lassen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 201 kcal
  • 8 g
  • Kh 23 g
  • 8 g

Kundenbewertung für dieses Rezept