Gewürzbrot

Gewürzbrot

Hier riecht es nach Advent! Das süsse Gewürzbrot mit Zimt, Ingwer, Kardamom und Muskat ist die perfekte Einstimmung auf die Festtage.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Gewürzbrot

3 Eier
200 g Honig (z.B. Tannen- oder Blütenhonig)
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
200 g gemahlene Mandeln
50 g Zitronatwürfeli
50 g Orangeatwürfeli
1 TL Zimt
1 Msp. Ingwerpulver
1 Msp. Kardamompulver
1 Msp. Macispulver
1 Msp. Muskat
ca. 50 g geschälte Mandeln zum Verzieren
Und so wirds gemacht:
1. Eier in einer Schüssel mit dem Schwingbesen oder den Schwingbesen des Handrührgerätes ca. 5 Min. rühren.
2. Honig unter Rühren langsam beigeben, ca. 10 Min.weiterrühren, bis die Masse cremig ist.
3. Mehl und alle Zutaten bis und mit Muskat mischen, darunter rühren, in die vorbereiteten Formen füllen, verzieren.
Backen: 
ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.Herausnehmen,leicht abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Hinweis: 
in der Cakeform verlängert sich die Backzeit um ca. 20 Min.

Glasur

50 g Puderzucker
0.75 EL Wasser
Puderzucker und Wasser verrühren, bis eine dickflüssige Glasur entsteht. Brot damit bestreichen, auskühlen.

Gewürzbutter

50 g Butter, weich
0.25 TL Zimt
je 1 Msp. Ingwer-, Kardamom-, Macispulver und Muskat
Butter und Gewürze gut mischen, mit den Schwingbesen des Handrührgerätes ca. 5 Min. rühren, bis die Masse heller ist.
Form: 
für 2 «Brot-Backformen» von je 5dl oder 1 Cakeform von ca. 20 cm (siehe Hinweis), gefettet
Servieren: 
Brot in ca.1cm dicke Scheiben schneiden. Gewürzbutter dazu servieren.
Lässt sich vorbereiten: 
das Gewürzbrot 1 Woche im Voraus backen. In Alufolie verpackt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro 1 Stück von 1 cm Breite mit Gewürzbutter:
  • 195 kcal
  • 11 g
  • Kh 23 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept