Baumnuss-Moccaretti

Baumnuss-Moccaretti

Baumnuss-Moccaretti - luftiges Gebäck, das allen schmeckt!
 
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

400 g Baumnüsse, fein gemahlen
250 g Zucker
1 Päckli Vanillezucker
3 frische Eiweisse (siehe Tipps)
1 Prise Salz
1 EL Kaffeelikör (z.B. Tia Maria; siehe Tipps) mit 1 Esslöffel sofort löslichem Kaffeepulver verrührt
Und so wirds gemacht:
1. Baumnüsse, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen.
2. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Nach und nach mit der Kaffeemischung zur Nussmasse geben, bis ein feuchter, zusammenhängender Teig entsteht. In einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 8 mm Ø) geben, ca. 1 Std. kühl stellen.
Formen/Trocknen: 
baumnussgrosse Häufchen mit genügend Abstand auf zwei mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Guetzli ca. 12 Std.bei aumtemperatur trocknen.
Backen: 
ca. 10 Min. in der Mitte des auf 175 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Tipps 
• Eigelbe tiefkühlen: leicht verklopfen und mit wenig Salz (1/2 g pro Eigelb) mischen. Haltbarkeit: ca. 10 Monate. Oder die Eigelbe zum Bestreichen von beliebigen Guetzli (z. B. Mailänderli) verwenden. • Statt Kaffeelikör Wasser verwenden
Lässt sich vorbereiten: 
die Guetzli 1 Woche im Voraus backen, in einer Dose gut verschlossen kühl und trocken aufbewahren.

Service

Nährwert pro 100 g:
  • 505 kcal
  • 33 g
  • Kh 42 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept