Wintersalat

Wintersalat

Dieser knackige und farbenfrohe Salat setzt sich aus Mungbohnensprossen, Rüebli und Chinakohl zusammen und wird mit Chili "heiss" gewürzt.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Person:
kcal
131
F
9g
Kh
6g
E
6g

Und so wirds gemacht:

  • Alle Zutaten in einer kleinen Pfanne gut verrühren, warm werden lassen, Sauce würzen.
  • Sprossen und Rüebli im Salzwasser ca. 1 Min. blanchieren, herausnehmen, kurz in kaltes Wasser legen, abtropfen, in einer Schüssel beiseite stellen.
  • Eine beschichtete Bratpfanne warm werden lassen, Ei hineingiessen, Sesam darüber streuen, zu einer leicht feuchten Omelette backen, nicht wenden. Herausnehmen, auskühlen. Omelette in 4 gleich breite Streifen schneiden, diese aufeinander legen, quer in feine Streifen schneiden.
  • Vom Chinakohl 4 grosse Blätter ablösen, Blattrippen flach schneiden. Die Hälfte des restlichen Kohls in feine Streifen schneiden, zum Gemüse geben.
  • Wasser mit Sternanis in eine weite Pfanne geben, Dämpfkörbchen hineinstellen.Chinakohlblätter darauf legen, salzen, zugedeckt ca. 2 Min. garen, abkühlen. Jedes Blatt zu einem Ring formen, mit Zahnstochern fixieren, auf Tellern anrichten. Lauwarme Sauce und Omelettenstreifen sorgfältig unter das Gemüse mischen, im Chinakohlring anrichten, mit dem Sternanis garnieren.

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten: Sauce, blanchiertes Gemüse und Omelettenstreifen 1/2 Tag im Voraus zubereiten, alles separat zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten