Kürbis-Apfel-Glace

Kürbis-Apfel-Glace

So golden kann der Herbst sein! Aus gedämpften Äpfeln und Kürbis lässt sich eine fruchtig-süsse Glace zubereiten und mit Curry speziell aromatisieren.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

500 g Kürbis (z.B. oranger Knirps), in Stücken (ergibt ca. 400 g)
300 g Äpfel (z.B. Boskoop) mit der Schale, entkernt, in Schnitzen
0.25 TL milder Curry
0.5 EL Zitronensaft
ca. 4 EL Rohzucker oder Zucker
3 EL Puderzucker
2.5 dl Rahm, steif geschlagen
Und so wirds gemacht:
1. Kürbis mit Äpfeln ins Dämpfkörbchen geben, zugedeckt ca. 25 Min. weich garen. Herausnehmen, durchs Passe-vite in eine Schüssel treiben, durchs Sieb in eine Chromstahlschüssel streichen, Curry, Zitronensaft und Zucker darunter rühren, auskühlen.
2. Puderzucker unter den Schlagrahm mischen, mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Masse ziehen. Zugedeckt ca. 4 Std. gefrieren, dabei 2–3-mal durchrühren.
Servieren: 
Glace ca. 15 Min. vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen, zu Kugeln formen. Mit in Apfelsaft gekochten Kürbissternen auf Tellern anrichten.
Lässt sich vorbereiten: 
Glace 1 Monat im Voraus zubereiten. Zugedeckt im Tiefkühler aufbewahren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 338 kcal
  • 22 g
  • Kh 48 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept