Rindsrollbraten

Rindsrollbraten

Rindsrollbraten - so zart kann geschmortes Rind schmecken, mmh!

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Schmoren: ca. 2 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Butter warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Lauch und Kräuter beigeben, kurz mitdämpfen, in einer Schüssel abkühlen.
  • Baumnüsse unter die Füllung mischen, würzen.
  • Fleisch auf die Arbeitsfläche legen, würzen. Specktranchen darauf verteilen, Füllung darauf geben. Fleisch satt aufrollen, mit Küchenschnur binden.
  • Öl im Brattopf heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Fleisch bei mittlerer Hitze allseitig ca. 8 Min. anbraten, erst wenden,wenn sich eine Kruste gebildet hat, herausnehmen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben.
  • Rüebli und alle Zutaten bis und mit Rosmarin anbraten. Gemüse und Pilze herausnehmen, beiseite stellen.
  • Wein und Bouillon in den Brattopf giessen, aufkochen. Hitze reduzieren, Fleisch wieder beigeben.
Nährwert pro Person:
kcal
557
F
29g
Kh
11g
E
63g

Zusatzinformationen

  • Schmoren: zugedeckt bei kleiner Hitze 1 1/2 Stunden, Braten von Zeit zu Zeit wenden. Gemüse beigeben, ca. 30 Min. fertig schmoren. Pilze die letzten 5 Min.mitschmoren.Alles auf einer Platte mit Alufolie zugedeckt im auf 60 Grad vorgeheizten Ofen warm stellen. Sauce absieben, zurück in den Brattopf giessen, bis auf ca.3dl einkochen, evtl. würzen.
  • Servieren: Fleisch tranchieren. Mit der Sauce,dem Gemüse und Kräuterkartoffelstock auf Tellern anrichten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten