Grundrezept Puderzuckerglasur

Grundrezept Puderzuckerglasur

Puderzuckerglasur - mit Kirsch, Rum oder Zimt: aparte Varianten!

Vor- und zubereiten: ca. 10 Min.
4 Personen

Und so wirds gemacht:

  • Puderzucker und Wasser verrühren, bis eine dickflüssige Glasur entsteht. Guetzli nach Belieben verzieren.

Zusatzinformationen

  • Tipps • Kirschglasur: 1 Esslöffel Kirsch und 1–1.5 Esslöffel Wasser. • Moccaglasur: zusätzlich 1 Esslöffel Kakaopulver mit dem Puderzucker mischen, 1 Teelöffel sofort lösliches Kaffeepulver und 2 –2.5 Esslöffel heisses Wasser. • Rumglasur: 1 Esslöffel Rum und 1–1.5 Esslöffel Zitronen- oder Ananassaft. • Zimtglasur: zusätzlich ca. 1/2 Esslöffel Zimt mit dem Puderzucker mischen.
  • Flüssigkeit löffelweise zum Puderzucker geben, damit die Glasur nicht zu dünn wird. Test: Die Glasur muss einen Löffelrücken gleichmässig überziehen

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten