Taralli

Taralli

Taralli - Ringe, die es in sich haben, begehrt zum Apero
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

500 g Mehl
2 TL Salz
2 TL Anis
1.75 dl trockener Weisswein
1.75 dl Olivenöl
Und so wirds gemacht:
Mehl, Salz und Anis mischen, Wein und Öl dazugiessen, alles gut mischen, zu einem weichen, geschmeidigen Teig kneten, zu einer Kugel formen, unter einer heiss ausgespülten Schüssel ca. 30 Min. ruhen lassen. Teig in 6 Portionen teilen. Jede Portion zu einer Rolle von ca. 3/4 cm Ø formen, in ca. 8 cm lange Stücke schneiden, Ringe formen. Portionenweise im siedenden Salzwasser ca. 4 Min. ziehen lassen, auf einem sauberen Küchentuch abtropfen. Ringe auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Backen: 
ca. 35 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf 'einem Gitter auskühlen. In einer Dose gut verschlossen kühl und trocken aufbewahren.
Haltbarkeit: 
ca. 3 Wochen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept