Griess-Sterne

Griess-Sterne

Ein Sternenhimmel auf dem Backblech – und ein süsser dazu!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

8 dl Wasser
1 EL Butter
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
1 Msp Muskat
200 g Hartweizengriess
1 Ei, verklopft
80 g geriebener Gruyère
30 g Butter, flüssig, zum Bestreichen
Und so wirds gemacht:
1. Wasser mit allen Zutaten bis und mit Muskat aufkochen.
2. Griess einrühren, unter gelegentlichem Rühren bei kleinster Hitze zu einem dicken Brei köcheln. Pfanne von der Platte nehmen, zugedeckt ca. 10 Min. quellen lassen.
3. Ei und die Hälfte des Käses darunterrühren. Griessbrei leicht abkühlen.
4. Griess mit einem breiten Spachtel auf einem kalt abgespülten Blechrücken ca. 1 1/2 cm dick ausstreichen, dabei den Spachtel immer wieder kalt abspülen. Griess auskühlen.
Formen: 
Mit einem kalt abgespülten Ausstecher (6–7 cm Ø) Sterne ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Reste zusammenschieben, mit dem Spachtel glatt streichen, restliche Sterne ausstechen. Mit der Butter bestreichen, restlichen Käse darüberstreuen.
Gratinieren: 
ca. 25 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Lässt sich vorbereiten: 
Griess-Sterne 1 Tag im Voraus ofenfertig zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 345 kcal
  • 17 g
  • Kh 35 g
  • 12 g

Kundenbewertung für dieses Rezept