Lebkuchen-Törtchen

Lebkuchen-Törtchen

Was wäre das Leben ohne Lebkuchen … Dieses Törtchen hat eine Füllung aus Frischkäse mit Rahm und Lebkuchengewürz!

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Kühl stellen: ca. 90 Min.
Backen: ca. 40 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben.
  • Ei und Wasser beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten.Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Teig auf wenig Mehl ca. 2mm dick, rund auswallen. 8 Rondellen von je ca. 14cmØ ausstechen, in die vorbereiteten Förmchen legen, Boden und Rand mit einer Gabel dicht einstechen.
  • Mit den Teigresten den Rand verzieren. Förmchen ca. 1 Std. kühl stellen. Verzierung mit Ei bestreichen.
  • Frischkäse und Quark mit dem Schwingbesen gut verrühren. Eier, Zucker, Mehl und Lebkuchengewürz darunterrühren, Füllung in die vorbereiteten Förmchen verteilen.
  • Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen ca. 30 Min. abkühlen. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus den Förmchen nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro Pro Stück:
kcal
541
F
28g
Kh
60g
E
12g

Zusatzinformationen

  • Form: Für 8 kleine Backförmchen von je ca. 10 cm Ø, gefettet
  • Tipp: Teigresten ca. 4 mm dick auswallen, Guetzli ausstechen, mit Ei bestreichen, ca. 8 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen.
  • Schneller gehts: Mit 3 ausgewallten Mürbeteigen (ca. 32 cm Ø), Teig etwas grösser (ca. 35 cm Ø) auswallen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten