Lollipops Double Crème de la Gruyère

Lollipops Double Crème de la Gruyère

Lollipops Double Crème de la Gruyére - beileibe nicht nur für Kinder!

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Gefrieren: ca. 1.5 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Je 2 Praliné-Kapseln ineinanderlegen, auf ein kleines Backblech stellen, ca. 15 Min. im Tiefkühler kühlen.
  • Glace etwas antauen lassen, mit einem kleinen Glaceportionierer oder einem Kugelausstecher 16 baumnussgrosse Kugeln formen, in die gekühlten Praliné-Kapseln geben, ca. 15 Min. gefrieren.
  • Kugeln herausnehmen, mit einem Holzspiesschen im Durchmesser des Mikadostäbchens eine Öffnung bis zur Mitte der Kugeln stechen, Mikadostäbchen einstecken, Kugeln nochmals ca. 30 Min. gefrieren.
  • Eine Espressotasse bis zur Hälfte mit der lauwarmen dunklen Kuchenglasur füllen. Glacekugeln portionenweise kurz hineintauchen, Glasur abtropfen, Kugeln sofort im Tiefkühler ca. 15 Min. fest werden lassen (siehe «Gewusst wie»).
  • Vom Beutel der weissen Glasur eine kleine Spitze abschneiden. Wenig Glasur über die Schokoladekugeln laufen lassen, dabei die Kugeln langsam drehen. Glasur ca. 15 Min. im Tiefkühler fest werden lassen.
Nährwert pro Stück:
kcal
150
F
10g
Kh
15g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Servieren: 4 kleine Gläser bis knapp unter den Rand mit zerstossenem Eis füllen, Lollipops hineinstellen.
  • Lässt sich vorbereiten: Lollipops ca. 1 Woche im Voraus zubereiten. Lagenweise durch Backpapier getrennt in einer Plastikdose im Tiefkühler aufbewahren.
  • Hinweis: Double Crème de la Gruyère & Meringues Ice Cream ist inspiriert von einer Freiburger Spezialität, dem Greyerzer Doppelrahm. Die exklusive Glace ist eine «Limited Edition» und nur noch kurze Zeit in vielen Coop Verkaufsstellen erhältlich.
  • Schneller gehts: mit farbigen Zuckerkügeli statt Schokoladeglasur. Eine Espressotasse bis zur Hälfte mit den Kügelchen füllen. Glacekugeln darin wenden, bis zum Servieren im Tiefkühler aufbewahren.
  • Gewusst wie: Ein rundes Kuchengitter auf eine Schüssel (ca. 10 cm tief) legen. Verzierte Lollipops hineinstellen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten