Wasabi-Herzen

Wasabi-Herzen

Scharf und süss: Diese Herzli mit Wasabi-Glasur sind eine tolle Abwechslung im Guetzlisäckli.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 9 Min.
Kühl stellen: ca. 40 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Butter in einer Schüssel weich rühren. Zucker und alle Zutaten bis und mit Milch beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis die Masse heller ist.
  • Mehl beigeben, zu einem Teig zusammenfügen, etwas flach drücken. Zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Puderzucker mit dem Wasser in einer kleinen Schüssel gut verrühren. Die noch warmen Herzen mit der Glasur bestreichen, mit Wasabi-Nüssen bestreuen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
457
F
23g
Kh
55g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Tipp: Alle Wasabi-Herzen auf zwei Blechen im Heiss- / Umluftofen bei 180 Grad gleichzeitig backen.
  • Haltbarkeit: in einer Dose gut verschlossen, kühl und trocken ca. 2 Wochen.
  • Hinweis: Wasabi Coated Peanuts sind Erdnüsse in einem angenehm scharfen, knusprigen grünen Mantel aus Wasabi (japanischer grüner Meerrettich). Der Snack mit Suchtfaktor ist in Coop Verkaufsstellen erhältlich.
  • Formen: Teig ca. 15 Min. vor dem Auswallen aus dem Kühlschrank nehmen. Teig portionenweise auf wenig Mehl oder zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel ca. 7 mm dick auswallen, mit einem Spachtel von der Arbeitsfläche lösen. Herzen (ca. 4 1/2 cmØ) ausstechen, auf zwei Backpapiere verteilen, ca. 10 Min. kühl stellen. Ein Backpapier auf einen Blechrücken ziehen.
  • Backen: ca. 9 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens, herausnehmen, auf einem Gitter leicht abkühlen. Vorgang wiederholen.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte