Crevetten-Tatar

Crevetten-Tatar

Wunderschön und ungeheuer aromatisch: Crevetten-Tatar, gekonnt mit Avocado und Ananas in Szene gesetzt.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Marinade

1 TL scharfer Senf
1 EL Zitronensaft
2.5 EL Öl
wenig Pfeffer aus der Mühle
0.5 EL Koriander, fein gehackt
Zutaten in einer kleinen Schüssel gut verrühren, 1 Esslöffel Marinade beiseite stellen.

Ananas

1 Baby-Ananas, heiss gewaschen
Ananas am Hobel längs in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden, auf einer Platte auslegen, mit der Marinade bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 3 Std. marinieren.

Crevetten-Tatar

wenig Öl
1 Schalotte, fein gehackt
1 Avocado halbiert, entsteint, 1/2 in Würfeli, 1/2 längs in ca. 3 mm dicken Scheiben
150 g geschälte gekochte Bio-Crevettenschwänze (Coop Naturaplan), grob gehackt
1.5 EL Crème fraîche
0.33 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
wenig Öl
beiseite gestellte Marinade
wenig Salz
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einer beschichteten Bratpfanne warm werden lassen. Schalotte ca. 2 Min. dämpfen, in eine Schüssel geben, auskühlen. Avocadowürfeli, Crevetten und Crème fraîche beigeben, mischen, würzen, zugedeckt kühl stellen.
2. Von den Ananasscheiben die Marinade abstreifen. Öl in derselben Pfanne heiss werden lassen. Ananas portionenweise beidseitig je ca. 1 Min. braten, herausnehmen, mit beiseite gestellter Marinade bestreichen, salzen.
Servieren: 
Ananas- und Avocadoscheiben auf Tellern anrichten, Tatar mit 2 Löffeln zu Klösschen formen, darauf anrichten.
Lässt sich vorbereiten: 
Ananas 1 Tag im Voraus marinieren. Crevetten-Tatar 1/2 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 250 kcal
  • 21 g
  • Kh 7 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept