Knusper-Tännchen

Knusper-Tännchen

Kinder lieben es beim Guetzli-Backen in der Adventszeit zu helfen. Bei diesem Haselnussguetzli (Eiweissverwertung) können die Kinder beim Teig und bei der Verzierung helfen. Frohe Weihnachten!
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

200 g gemahlene Haselnüsse
100 g getrocknete Cranberrys
200 g gemahlene Mandeln
200 g Zucker
1 EL Kakaopulver
3 frische Eiweisse, leicht verklopft
2 EL Wasser
100 g Puderzucker
ca.  1.5 EL Zitronensaft
Zuckerperlen
Und so wirds gemacht:
1. Haselnüsse in einer Bratpfanne unter ständigem Rühren portionenweise hellbraun rösten, in einer Schüssel etwas abkühlen.
2. Cranberrys sehr fein hacken, beigeben.
3. Alles zu den Haselnüssen geben, mit dem Teighörnchen zu einem Teig zusammenfügen. Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.
4. Alles zu einer dickflüssigen Glasur verrühren, in den Deko-Profi oder einen Spritzsack ohne Tülle füllen.
5. Sterne mit Glasur zu Bäumchen zusammensetzen. Mit Glasur und Zuckerperlen verzieren.
Formen: 
Teig portionenweise zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel recht eckig ca. 7 mm dick auswallen, mit einem Spachtel lösen, verschieden grosse Sterne (ca. 3–8 cm Ø) ausstechen, dabei die Formen immer wieder in Zucker tauchen. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen.
Backen: 
ca. 7 Min. im auf 180 Grad vor geheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, mit dem Backpapier auf je ein Gitter ziehen, auskühlen.
Haltbarkeit: 
in einer Dose gut verschlossen, kühl und trocken ca. 2 Wochen.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 678 kcal
  • 39 g
  • Kh 69 g
  • 14 g

Kundenbewertung für dieses Rezept