Knusper-Tännchen

Knusper-Tännchen

Kinder lieben es beim Guetzli-Backen in der Adventszeit zu helfen. Bei diesem Haselnussguetzli (Eiweissverwertung) können die Kinder beim Teig und bei der Verzierung helfen. Frohe Weihnachten!

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.
Backen: ca. 7 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Haselnüsse in einer Bratpfanne unter ständigem Rühren portionenweise hellbraun rösten, in einer Schüssel etwas abkühlen.
  • Cranberrys sehr fein hacken, beigeben.
  • Alles zu den Haselnüssen geben, mit dem Teighörnchen zu einem Teig zusammenfügen. Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.
  • Alles zu einer dickflüssigen Glasur verrühren, in den Deko-Profi oder einen Spritzsack ohne Tülle füllen.
  • Sterne mit Glasur zu Bäumchen zusammensetzen. Mit Glasur und Zuckerperlen verzieren.
Nährwert pro Stück:
kcal
678
F
39g
Kh
69g
E
14g

Zusatzinformationen

  • Formen: Teig portionenweise zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel recht eckig ca. 7 mm dick auswallen, mit einem Spachtel lösen, verschieden grosse Sterne (ca. 3–8 cm Ø) ausstechen, dabei die Formen immer wieder in Zucker tauchen. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen.
  • Backen: ca. 7 Min. im auf 180 Grad vor geheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, mit dem Backpapier auf je ein Gitter ziehen, auskühlen.
  • Haltbarkeit: in einer Dose gut verschlossen, kühl und trocken ca. 2 Wochen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten