Litschi-Prosecco-Creme

Litschi-Prosecco-Creme

Einfach brillant! Total einfach, super zum Vorbereiten und beeindruckend schön. Diese Litschi-Proscecco-Creme mit Pistazien-Knusperli wird Sie begeistern.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Pistazien-Knusperli

80 g Zucker
50 g ungesalzene geschälte Pistazien, gehackt
50 g Butter, flüssig, etwas abgekühlt
1 EL Mehl
1 Prise Salz
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten mischen, Teig zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.

Creme

5 dl Prosecco mit Litschi-Aroma (z. B. Café de Paris, Blancs de Fruits)
1 unbehandelte Zitrone wenig abgeriebene Schale, 1/2 Saft
1 EL Maizena
4 frische Eier
80 g Zucker
1 dl Vollrahm, steif geschlagen
Und so wirds gemacht:
1. Alle Zutaten in einer Pfanne mit dem Schwingbesen verrühren, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, die Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, auskühlen (siehe «Gewusst wie»), zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.
2. Schlagrahm unter die Creme ziehen.
Formen: 
Teig zwischen zwei Backpapieren möglichst dünn auswallen, auf ein Blech ziehen, oberes Papier entfernen.
Backen: 
ca. 8 Min. in der Mitte des auf 170 Grad vorgeheizten Ofens, bis der Teig am Rand goldgelb ist. Heraus nehmen, auskühlen, in grosse Stücke brechen.
Lässt sich vorbereiten 
Pistazienknusperli 1 Woche im Voraus zubereiten, in einer Dose gut verschlossen trocken aufbewahren. Creme ohne Rahm einen Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Schlagrahm erst vor dem Servieren darunterziehen.
Gewusst wie: 
Damit beim Auskühlen keine Haut entsteht, eine Klarsichtfolie direkt auf die Creme legen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 593 kcal
  • 31 g
  • Kh 49 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept