Orangen-Schinkli mit Wintertraum-Kartoffeln

Orangen-Schinkli mit Wintertraum-Kartoffeln

Ein starkes Stück: Orangenschinkli mit einem kleinen Kartoffelgratin dazu.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Orangen-Schinkli

Bratfolie
1 kg Rollschinkli mit Schwarte (beim Metzger bestellt)
1 unbehandelte Orange nur 0.5 Schale, in Streifen, 0.5 quer halbiert, in ca. 5 mm dicken Scheiben, beiseite gelegt
0.5 dl Weisswein
Und so wirds gemacht:
1. Bratfolie ca. 30 cm länger als das Bratgut abschneiden. Den Bratschlauch auf der einen Seite nach Anleitung auf der Verpackung verschliessen. Die Schwarte des Schinklis rautenförmig einschneiden, mit der Orangenschale und dem Wein einfüllen. Zweite Seite des Bratschlauchs verschliessen, dabei darauf achten, dass Luft in der Folie ist. Auf ein Blech legen, mit einer dünnen Nadel 2-mal einstechen.

Wintertraum-Kartoffeln

700 g mehlig kochende Kartoffeln, in ca. 2 mm dicke Scheiben gehobelt
3 dl Vollrahm
1 dl Gemüsebouillon
0.5 TL Zimt
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
4 EL Bitterorangenkonfitüre
4 EL geriebener Sbrinz
Und so wirds gemacht:
1. Kartoffeln in die Mini-Cocottes schichten.
2. Restliche Zutaten aufkochen, über die Kartoffeln giessen.
Form: 
Für 4 Mini-Cocottes oder 6 Souffléförmchen
Braten im Ofen: 
Schinkli ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Die Bratfolie darf dabei die Heizschlange nicht berühren. Mini-Cocottes zum Schinkli aufs Blech stellen, ca. 40 Min. weiterbraten. Herausnehmen, Folie sorgfältig öffnen, Schinkli mit Konfitüre bestreichen, und beiseite gelegte Orangenscheiben in Einschnitte stecken. Käse über Wintertraum-Kartoffeln streuen. In der Mitte des Ofens ca. 10 Min. fertigbraten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 856 kcal
  • 49 g
  • Kh 46 g
  • 58 g

Kundenbewertung für dieses Rezept