Avocado-Körbchen

Avocado-Körbchen

Avocado-Körbchen - eine exotische Augenweide, diese Häppchen stehen jedem Buffet wohl an!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
12 Personen12 Personen
 

Zubereitung

1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
30 g Butter, flüssig
Und so wirds gemacht:
Teigblätter auseinanderfalten, mit Butter bestreichen, alle Teigblätter aufeinanderlegen, in 12 Stücke schneiden. Je ein Teigstück in eine Mulde der vorbereiteten Form drücken.

Füllung

2 reife Avocados, in Stücken
1 unbehandelte Zitrone, 1/2 abgeriebene Schale und Saft
1 TL Sambal Oelek
0.5 TL Salz
0.5 Bund Koriander, fein geschnitten
1 Granatapfel, Kerne ausgelöst
Und so wirds gemacht:
1. Avocados mit einer Gabel zerdrücken, mit Zitronenschale und -saft sowie Sambal Oelek mischen, würzen.
2. Koriander daruntermischen, in die gebackenen Körbchen verteilen. Granatapfelkerne darüberstreuen.
Form: 
Für ein Mini-Muffins-Blech mit 12 Vertiefungen von je ca. 4.5 cm Ø, gefettet
Backen: 
ca. 7 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Lässt sich vorbereiten: 
Körbchen ca. 1 Tag im Voraus backen, in einer Dose gut verschlossen aufbewahren. Avocadofüllung 1/2 Tag im Voraus zubereiten. Avocadokerne in die Füllung drücken, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 113 kcal
  • 9 g
  • Kh 7 g
  • 2 g

Kundenbewertung für dieses Rezept