Aargauer Braten mit Goldknöpfli

Aargauer Braten mit Goldknöpfli

Klassisches Menü: Der Aargauer Braten wird auch Schwedenbraten genannt und ist ein typisches, sehr feines Rezept für Ihr klassisches Menü.
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

200 g entsteinte Dörrpflaumen
1.5 dl Weisswein
1 2kg Schweinsnierstück
2 EL flüssiger  Honig
2 EL Thymianblättchen
1.5 TL Salz
wenig Pfeffer
3 EL Bratbutter
Und so wirds gemacht:
1. Pflaumen im Wein ca. 1 Std einweichen.
2. Fleisch in der Mitte längs mit einem schmalen langen Messer durchstossen, einige Male hin und her fahren, bis der Schnitt ca. 4 cm breit ist. Pflaumen abtropfen, Wein für die Sauce beiseite stellen. Pflaumen mit einer Kelle in die Fleischöffnung stossen. Braten ringsum mit Honig und Thymian bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Tag marinieren.
3. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, würzen.
Braten im Ofen: Fleisch auf ein Blech legen. Bratbutter in einer Pfanne heiss werden lassen, über das Fleisch giessen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken. Blech in die Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens schieben, ca. 10 Min. anbraten. Temperatur auf ca. 180 Grad reduzieren, ca. 30 Min. weiterbraten, bis die Kerntemperatur ca. 60 Grad beträgt. Vor dem Tranchieren Braten zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen.

Bratensauce

3 dl Fleischbouillon
2 Zweiglein Thymian
1 EL Butter, weich
1 EL Mehl
1 EL Thymianblättchen
Und so wirds gemacht:
Beiseite gestellten Wein mit Bouillon und Thymian aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln. Thymian entfernen. Butter und Mehl mischen, beigeben, Sauce unter Rühren ca. 5 Min. köcheln, Thymianblättchen beigeben.
Servieren: Fleisch in ca. 1 cm dicke Tranchen schneiden, Sauce dazu servieren, mit Goldknöpfli anrichten.

Goldknöpfli

200 g Mehl
100 g Knöpfli-Mehl
0.25 TL Muskat
1 Teelöffel Salz
1.5 dl Milchwasser (1/2 Milch / 1/2 Wasser)
1 Briefchen Safran
3 frische Eier
Salzwasser, siedend
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Muskat und Salz in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken.
2. Milchwasser, Safran und Eier verrühren, nach und nach unter Rühren in die Mulde giessen, mit einer Kelle mischen und so lange klopfen, bis der Teig glänzt und Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen.
3. Teig portionenweise durchs Knöpflisieb ins leicht siedende Salzwasser streichen. Knöpfli ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen.
Lässt sich vorbereiten: 
Knöpfli ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, kalt abspülen, zugedeckt im Kühlschrank aufbwahren. Kurz vor dem Servieren in warmer Butter heiss werden lassen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 962 kcal
  • 31 g
  • Kh 85 g
  • 83 g

Kundenbewertung für dieses Rezept