Mango-Vacherin-Glacé

Mango-Vacherin-Glacé

Diese exotische Variante eines klassischen Vacherins, wäre doch etwas für das Weihnachtsessen?
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
10 Personen10 Personen
 

Zubereitung

2 reife Mangos (je ca. 400 g), in Stücke
50 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
70 g Meringues, zerbröckelt
1 dl Vollrahm, steif geschlagen
2 dl Vollrahm
30 g Meringues, zerbröckelt
Und so wirds gemacht:
1. Mangos mit Puderzucker und Zitronensaft pürieren, Meringues und Schlagrahm darunterziehen. Mangomasse in die vorbereitete Form giessen, ca. 4 Std. gefrieren.
2. Rahm und Meringues zusammen steif schlagen, in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 11 mm Ø) füllen. Rahm dekorativ auf die Mangoglace spritzen, ca. 6 Std. fertig gefrieren.
Form: 
Für eine Cakeform von ca. 20 cm, mit Klarsichtfolie ausgeleg
Servieren: 
Vacherin glacé auf ein Brett heben, Folie entfernen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
Lässt sich vorbereiten: 
Vacherin glacé ca. 1 Woche im Voraus zubereiten. Ca. 15 Min. vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen
Dazu passt: 
Schoggi-Likör.

Service

Nährwert pro Pro Stück:
  • 183 kcal
  • 11 g
  • Kh 21 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept