Frischkäse-Ravioli mit Kräutern

Frischkäse-Ravioli mit Kräutern

Ideal zum Vorbereiten sind auch diese Kräuterravioli vom traditionellen Menü.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

200 g Doppelrahm-Frischkäse (z. B. Philadelphia nature)
50 g geriebener Sbrinz
1 Knoblauchzehe, gepresst
je  1 EL Rosmarin und Thymian, fein geschnitten
0.33 TL Salz
wenig Pfeffer
2 Rollen Pastateig
1 Ei, verklopft
Salzwasser, siedend
2 EL Butter
je  1 EL Rosmarin und Thymian, fein geschnitten
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Käse, Knoblauch und Kräuter mischen, würzen.
2. Pastateige längs halbieren. Eine Teighälfte mit Ei bestreichen. Käsemasse halbieren, jeweils 6 baumnussgrosse Portionen auf dem Teig verteilen. Die andere Teighälfte darüberlegen, leicht andrücken, dabei eingeschlossene Luft herausdrücken, mit einem gezackten Ausstecher (ca. 7 cm Ø) Ravioli ausstechen.
3. Ravioli portionenweise im knapp siedenden Salzwasser ca. 5 Min. ziehen lassen, abtropfen, warm stellen.
4. Butter warm werden lassen. Kräuter beigeben, warm werden lassen, bis sie knusprig sind, auf den Ravioli verteilen.
Lässt sich vorbereiten: 
Ravioli ca. 2 Tage im Voraus vorbereiten, auf einen mit Backpapier belegten Teller legen, zugedeckt im Tiefkühler oder im Kühlschrank aufbewahren. Tiefgekühlte Ravioli nicht auftauen, direkt im Salzwasser ziehen lassen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 365 kcal
  • 15 g
  • Kh 39 g
  • 18 g

Kundenbewertung für dieses Rezept