Lachs mit Speck auf Lauchlinsen

Lachs mit Speck auf Lauchlinsen

Wenn Sie ein Menü zum Brillieren servieren, darf natürlich auch ein Fischgang mit Lachs und schwarzen Beluga-Linsen nicht fehlen.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

100 g schwarze Linsen (Beluga)
4 dl Wasser, siedend
1 EL Butter
1 kleiner Lauch (ca. 300 g), in ca. 3 mm dicken Ringen
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 Zweiglein Rosmarin
1 dl Weisswein
0.5 TL Salz
8 Tranchen Bratspeck
4 Tranchen Lachs ohne Haut (Bio, je ca. 80 g)
Öl zum Braten
0.25 TL Salz
Und so wirds gemacht:
1. Linsen offen im Wasser ca. 20 Min. knapp weich kochen, abspülen, abtropfen.
2. Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Lauch, Knoblauch und Rosmarin ca. 3 Min. andämpfen. Wein und Linsen beigeben, kurz mitdämpfen, salzen, warm stellen.
3. Je 2 Specktranchen auf die Lachstranchen legen, leicht andrücken.
4. Wenig Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Lachstranchen mit der Speckseite nach unten in einer Pfanne ca. 3 Min. braten, wenden, salzen, ca. 2 Min. fertig braten.
Servieren: 
Lauchlinsen auf Tellern verteilen, Lachstranchen darauflegen.
Lässt sich vorbereiten: 
Linsen ca. 1 Tag im Voraus kochen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 394 kcal
  • 24 g
  • Kh 15 g
  • 27 g

Kundenbewertung für dieses Rezept