Weihnachtsbraten mit Orangensauce

Weihnachtsbraten mit Orangensauce

Dieser Kalbsschulterbraten wird von Äpfeln und Marronis umgeben.
 
ca. 70Min.ca. 70Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

2 kg Kalbsschulter, gerollt und gebunden, beim Metzger vorbestellt
2 EL Olivenöl
2 TL Salz
wenig Pfeffer
6-8 kleine Äpfel (z. B. Rubinette)
500 g tiefgekühlte Marroni, aufgetaut
10 Schalotten, in Schnitzen
1 Bio-Orange, in Scheiben
1 dl Weisswein
2 EL Akazienhonig
1 Bio-Orange, abgeriebene Schale und Saft
3 Knoblauchzehen, gepresst
0.5 TL Nelkenpulver
0.5 TL Salz
1 EL Butter
1 Schalotte, fein gehackt
2 Orangen, nur Saft (ca. 2 dl), 1 EL beiseite gestellt
3 dl Kalbsfond oder Fleischbouillon
1 EL Akazienhonig
1 TL Maizena
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch ca. 2 Std. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, mit dem Öl bestreichen.
2.  Braten im Ofen: Backblech in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens heiss werden lassen. Fleisch würzen, Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken. Mit der Fettseite nach oben auf das heisse Blech legen, ca. 20 Min. anbraten. Blech herausnehmen, Hitze auf 180 Grad reduzieren. Äpfel, Marroni, Schalotten und Orangenscheiben neben das Fleisch verteilen, Wein dazugiessen, ca. 1.5 Std. weiterbraten. Honig und alle Zutaten bis und mit Salz verrühren, Braten und Marroni von Zeit zu Zeit damit bestreichen. Die Kerntemperatur soll ca. 70 Grad betragen. Fleisch herausnehmen, vor dem Tranchieren zugedeckt ca. 10 Min. stehen lassen, die Marroni im ausgeschalteten Ofen warm halten.
3. Sauce: Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotte andämpfen, Orangensaft dazugiessen, ca. 5 Min. einkochen. Fond und Honig beigeben, ca. 15 Min. auf ca. 2.5 dl einkochen. Maizena mit beiseite gestelltem Orangensaft anrühren, unter Rühren beigeben, ca. 5 Min. köcheln, würzen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 768 kcal
  • 24 g
  • Kh 67 g
  • 71 g

Kundenbewertung für dieses Rezept