Tatar-Sushi-Türmchen

Tatar-Sushi-Türmchen

Frischer Wind fürs Christkind: für experimentierfreudige Köche und Gäste, die gerne kulinarisch überrascht werden möchten.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 15 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
295
F
13g
Kh
31g
E
14g

Und so wirds gemacht:

  • Reis mit dem Wasser in eine Pfanne geben, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln, auf ausgeschalteter Platte ca. 15 Min. quellen lassen, dabei Deckel nie abheben. Reis in eine Schüssel geben, mit einer Gabel lockern.
  • Reischips: 3 Esslöffel gekochten Reis (ca. 15 g) mit dem Wasser pürieren. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, mit dem schwarzen Sesam darunterziehen. Masse in 8 Portionen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, dünn ausstreichen, wenig Fleur de Sel darüberstreuen.
  • Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Chips herausnehmen, vom Backpapier lösen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Essig mit dem Salz und dem Zucker unter Rühren warm werden lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Warme Flüssigkeit über den restlichen Reis träufeln, mit einer Gabel sorgfältig mischen, Sesam daruntermischen.
  • Avocado, Mango und Limettensaft mischen. Einen Ausstecher (ca. 7 cm Ø) auf einen Teller legen, 0.25 des Reises hineingeben, leicht andrücken. 0.25 der Avocadomasse darauf verteilen. Fleisch mit dem Öl und dem Fleur de Sel mischen, 0.25 davon darauf verteilen, leicht andrücken, Ausstecher entfernen. Restliche Türmchen gleich formen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten