Poulet-Piccata mit Wirz

Poulet-Piccata mit Wirz

Safran veredelt die Panade zu einer goldigen Augenweide.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Pouletbrüstli (je ca. 160 g)
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
3 EL Mehl
4 frische Eier
1 Briefchen Safran
50 g Pinienkerne
80 g geriebener Parmesan
Bratbutter  zum Braten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g Wirz
2 EL Butter
1.5 dl Wasser
200 g Crème fraîche
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1 Pouletbrüstli quer halbieren, würzen. Mehl in einen flachen Teller geben. Eier mit dem Safran in einem tiefen Teller verklopfen, Pinienkerne grob hacken, mit dem Parmesan daruntermischen. Poulet zuerst im Mehl, dann in der Eimasse wenden, diese gut andrücken.
2 Ofen auf 60 Grad vorheizen. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Poulet portionenweise bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 4 Min. braten, herausnehmen, warm stellen.
3 Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Wirz in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch in der warmen Butter andämpfen. Wirz kurz mitdämpfen, Wasser und Crème fraîche beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. köcheln, würzen.
Dazu passen: 
Teigwaren oder Reis.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 710 kcal
  • 44 g
  • Kh 15 g
  • 60 g

Kundenbewertung für dieses Rezept