Zimsterne

Zimsterne

Mit farbigen Puderzucker können Sie die Sterne effektvoll gestalten und variabel mit Schokolade oder Mandeln backen.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Stück:
kcal
100
F
6g
Kh
10g
E
3g

Und so wirds gemacht:

  • — Eiweisse mit dem Salz in einer Schüssel mit einem Schwingbesen leicht verklopfen. Zucker darunterrühren.
  • — Zimt, Kirsch und Mandeln beigeben, zu einem Teig zusammenfügen, portionenweise auf wenig Zucker ca. 1 cm dick auswallen. Mit einem Ausstecher Sterne ausstechen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen.
  • — Trocknen: Bei Raumtemperatur ca. 6 Std. oder über Nacht.
  • — Backen: 3–5 Min. im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Die noch weichen Zimtsterne herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen, sie werden dabei fest.
  • — Puderzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Glasur verrühren. Wenig Glasur mit einem Kaffeelöffel auf den Guetzli verteilen, trocknen lassen.
  • — Teig nach Anleitung (siehe Grundrezept) zubereiten, zusätzlich Kakaopulver und Orangenschale mit den Mandeln beigeben. Für die Glasur Puderzucker und Orangensaft verrühren.
  • — Trocknen/Backen: siehe Grundrezept.
  • — Teig nach Anleitung (siehe Grundrezept) zubereiten, statt gemahlene Mandeln Rauchmandeln verwenden. Für die Glasur statt Zitronensaft Baileys verwenden. Sterne evtl. mit restlichen Rauchmandeln verzieren.
  • — Trocknen/Backen: siehe Grundrezept.

Zusatzinformationen

  • Ergibt: Ca. 30 Stück
  • Bestell-Tipp: Bringen Sie Abwechslung in Ihre Guetzlidose! Mit unserem farbigen Puderzucker «Regenbogen» haben Sie fast endlose Möglichkeiten, Ihr Gebäck zu verschönern. Nutzen Sie ihn zum Bestäuben oder für spezielle Glasuren.
  • Schnell und effektvoll: Sterne mit Puderzucker bestäuben
  • Haltbarkeit (gilt für alle 3 Guetzli-Varianten) In einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten