Tartufi-Bonbons mit Glace, Heiss und kalt, auf einem Teller vereint

Tartufi-Bonbons mit Glace, Heiss und kalt, auf einem Teller vereint

Brombeersorbet mit knusprigen Blätterteig.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 20 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
549
F
23g
Kh
74g
E
10g

Und so wirds gemacht:

  • Teig in 8 Stücke schneiden, je ca. 1 TL Quark darauf verteilen, je 2 Tartufi darauflegen. Teig einrollen, dabei die Enden so verdrehen, dass Bonbons entstehen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Ei verklopfen, Bonbons damit bestreichen.
  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen.
  • Von der Glace Kugeln abstechen, mit den lauwarmen Bonbons servieren.

Zusatzinformationen

  • Ergibt: 8 Stück
  • TIPP: Dieses cremige, zartschmelzende Brombeersorbet wird dort hergestellt, wo es die besten Gelati überhaupt gibt: in Italien! Für die Verarbeitung werden nur die edelsten Rohstoffe verwendet, allen voran vollreife gezüchtete und wild wachsende Brombeeren. Ein besonders aromatisches und erfrischendes Erlebnis! 
Sorbetto di Mora von Fine Food ist in grösseren Coop Supermärkten oder online auf www.coopathome.ch erhältlich.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten